Erzählcafé zu Marlene Dietrich

Am 6.10. widmet sich das Erzählcafé im Betsaal Bruch (Wilhelminenstr. 12 in Dinslaken)

der Künstlerin Marlene Dietrich. Die Diva und das ewige Exil. Bei einem politischen Liedernachmittag wird Karin Kettling, die ehemals im Theater Oberhausen Ensemblemitglied war, die Haltung Marlene Dietrichs im Exil ausleuchten. Es geht um Heimweh, Solidarität mit denen, die unterzugehen drohen, Eigenständigkeit, Mut und auch Verzweiflung einer Künstlerpersönlichkeit, als „Star“ in einem fremden Kulturbetrieb. Der Nachmittag ist ein Plädoyer für die konsequente Exilposition der Dietrich, auch nach ihrer Rückkehr, gegen Deutschtümelei und nationalistische Ressentiments. Karin Kettling wird bei ihrem Programm begleitet von Holger Kirleis am Klavier.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und kostet 7 € (inkl. Kaffee und Kuchen). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.