Aufnahme in die christliche Gemeinde

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. Im Taufgottesdienst gießt dabei die Pfarrerin oder der Pfarrer einige Tropfen Wasser über den Kopf des Täuflings. Das Ritual geht zurück auf die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer, die in der Bibel geschildert wird. Die Taufe ist ein Sakrament, das alle Christen miteinander verbindet. Sie ist im Leben eines Menschen einmalig und unwiderruflich.

Wir taufen im Sonntagsgottesdienst.
Dies geht fast an jedem Sonntag, es sei denn, es findet ein außergewöhnlicher Gottesdienst (z. B. Konfirmation) statt. Besonders freuen wir uns über Taufen in den Familiengottesdiensten.

Wenn Sie sich oder ihr Kind taufen lassen möchten, sprechen Sie uns an.

Häufige Fragen zur Taufe hat die evangelische Kirche in Deutschland (EKD) auf ihrer Webseite zusammengestellt.