Stellenausschreibung Gemeindesekretär*in gesucht

Die evangelische Kirchengemeinde Götterswickerhamm

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Gemeindebüro

im Katharina-von-Bora-Haus an der Rönskenstraße 77 in Voerde.

Der Stellenumfang beträgt 24 Wochenarbeitsstunden. Die Stelle wird nach dem BAT-KF vergütet.

Des Weiteren wird eine attraktive Altersvorsorge durch die kirchliche Versorgungskasse gewährt.

Die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen sind gegeben.

Wir suchen eine qualifizierte Kraft in den Fachbereichen Büroführung und Kommunikation, mit der Fähigkeit zum selbstständig strukturierten Arbeiten und der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Freude an der Zusammenarbeit in einem fröhlichen Team und ein zuvorkommender sowie freundlicher Umgang mit den Gemeindegliedern werden erwartet.

Das Aufgabengebiet ist abwechslungsreich und umfasst im Wesentlichen:

  • Die Erledigung des Posteingangs und -ausgangs
  • Die Bearbeitung verschiedener Anfrage von Gemeindegliedern (z.B. Erstellen von Bescheinigungen) sowohl persönlich, telefonisch und elektronisch.
  • Auftragsbearbeitung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, Terminplanung und – koordinierung, Belegungskalender für Kirchen und Häuser führen, Einladungen versenden, Urkunden ausfüllen, Kopien erstellen, Informationsaustausch)
  • Das Führen der Barkasse für Abrechnungen mit den anderen Mitarbeitenden
  • Den Umgang mit kircheninterner Software (Melde- und Finanzwesen)

Sie werden durch eine erfahrene Kraft eingearbeitet. Pfarrerin und Pfarrer, Jugendleiter und Küster stehen ihnen hilfreich zur Seite !

Auskunft erteilen Ihnen:

  • Pfarrerin Hanke Ibbeken, Tel. 02855-2377 oder: hanke.ibbeken@ekir.de
  • Pfarrer Harald Eickmeier, Tel: 02855-6441 oder:  harald.eickmeier@ekir.de

Wir erbitten Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.01.2023 an:

Evangelischer Kirchengemeinde Götterswickerhamm,

  1. Hd. Frau Nina Pawlik, Sachbearbeiterin Personalabteilung, Duisburger Str. 103, 46535 Dinslaken

oder gerne online als PDF an: nina.pawlik@ekir.de